PORTSUGAR® 2020 » Programa i Registre » Normes/Reglament

PORTSUGAR®-Verordnung

(Genehmigt auf der CLUPAC-Vorstandssitzung am 11. Januar 2014)

 

Artikel 1 - Ziele und Natur

1 - PORTSUGAR® ist ein jährliches Treffen von Sammlern von Zuckerpaketen, das vom CLUPAC - dem portugiesischen Verein der Sammler von Zuckerpaketen - in Übereinstimmung mit unserer Satzung und unseren eigenen Verfahrensregeln organisiert wird, die beide auf der CLUPAC-Mitgliederversammlung genehmigt wurden.

2 - Das Ziel von PORTSUGAR® ist es, den Austausch von Zuckerpaketen zwischen den Teilnehmern zu gewährleisten und die Geselligkeit unter den Sammlern von Zuckerpaketen zu fördern

 

Artikel 2 - Organisation

1 - Das Organisationskomitee (nachstehend "CO") wird jedes Jahr vom Verwaltungsrat befürwortet. es umfasst mindestens einen seiner Direktoren.

2 - Der CO legt dem Vorstand spätestens drei Monate nach seiner Genehmigung einen Tätigkeitsplan und einen Schlussbericht einschließlich der finanziellen Abwicklung innerhalb von 45 Tagen nach der Sitzung vor.

3 - Das gesamte für PORTSUGAR® produzierte Material sowie die von den Teilnehmern angebotenen Reste werden dem Verwaltungsrat zugestellt.

4 - CO reagiert auf den Vorstand und stellt den Betrieb ein, nachdem das überschüssige Material geliefert und der Abschlussbericht vorgelegt und genehmigt wurde.

 

Artikel 3 - Zulässigkeit

1 - Alle Sammler von Zuckerpaketen, Mitglieder oder Mitglieder von CLUPAC, die die Registrierungszeiten eingehalten haben, sind zu PORTSUGAR® zugelassen.

1.1 - Die Registrierung kann erfolgen:

 

• "online";

• Senden Sie das Anmeldeformular (durch Ausdrucken von ...) per Brief oder E-Mail an den Club

 

1.2 - Die Anmeldung wird nur mit Zahlungsnachweis bestätigt

1.3 - Es gibt zwei Registrierungsperioden: Die erste Periode zwischen dem 1. April und dem 31. Mai; und eine zweite Periode zwischen dem 1. Juni und dem 5. September.

1.4 - Wenn die Registrierungen der ersten Periode die Höchstgrenze des Platzes erreichen, wird die zweite Periode nicht geöffnet.

1.5 - In allen Zeiträumen werden immer Datum und Uhrzeit der Registrierung angegeben.

1.6 - Wenn die Registrierungen die Höchstgrenze des Ortes überschritten haben, befinden sich die Registrierungen der überzähligen Registrierungen im Falle einer Rücknahme in einer anstehenden Situation.

 

2 - Jeder Sammler kann bis zu drei Begleitpartner mitbringen. Die Öffentlichkeit kann auch Zugang zu den Tagungsräumen haben, die vom CO festgelegt werden. Diese Bedingungen müssen sowohl im Anmeldeformular als auch in den Tagungsräumen an prominenter Stelle gut erklärt werden.

 

3 - Der CO und der Vorstand behalten sich das Recht einer Person vor, PORTSUGAR® zuzulassen.

 

4 - Es liegt in der Verantwortung des CO, nach Anhörung der Geschäftsführung die Festlegung der zu zahlenden Beträge sowohl für die Registrierung als auch für den Prozentsatz der Ermäßigung für die Mitglieder.

 

Artikel 4 - Betrieb

1 - Jeder Abholer hat Anspruch auf eine Tabelle, auf der er das gesamte für die Sammlung von Zuckerpaketen relevante Material vorlegen kann.

2 - Das an den Tischen angezeigte Material ist zum Austausch bestimmt, es sei denn, die Teilnehmer legen ihre überschüssigen Pakete auf einem Tisch ab und wandern an den anderen Tischen herum. Diese Situation sollte richtig erkannt werden.

3 - CLUPAC unterstützt den Kauf und Verkauf von Paketen nicht. Wer diese Regel nicht beachtet, muss das Meeting sofort verlassen. Weitere Strafen liegen in der Verantwortung des Vorstands.

4 - Die für PORTSUGAR® hergestellten Sätze von Zuckerpaketen werden an den Sammler geliefert, der:

• an der Sitzung teilgenommen haben, Mitglied oder nicht; Begleitpartner haben keinen Anspruch auf die Sets.

• ihre Anmeldung bezahlt haben, aber aus einem bestimmten Grund nicht kommen konnten, aber nur bis zum 90. Tag nach der Veranstaltung;

• sind Mitglieder des Clubs, haben sie aber nie erhalten. Dies kann nicht vor 2-3 Jahren nach der Veranstaltung geschehen.

 

5 - Teilnehmer, die bis zum 5. September aufgeben, erhalten ihre gesamte Zahlung zurück. Nach diesem Datum garantiert das Organisationskomitee aus logistischen Gründen nicht die Rückerstattung der gezahlten Beträge.

 

6 - Jede außergewöhnliche Aktivität, die während des PORTSUGAR® auftreten kann, unterliegt den Vorschriften, die vom CO festgelegt werden.

 

7 - CO und die Geschäftsleitung sind nicht für die Sicherheit der Vermögenswerte der Teilnehmer, begleitenden Partner und Besucher verantwortlich.

 
Die Auslassungen und / oder zweifelhafte Fälle werden von der Direktion gelöst, indem sie den Akteuren zuhören und in Einklang mit den Grundsätzen dieser Verordnung stehen. Wenn dies nicht zeitnah möglich ist, wird das Organisationskomitee die Entscheidung treffen.

 

Artikel 5 - Abgelehnte und zweifelhafte Fälle

[texto-artigo-05@regulamento@portsugarbase]

 

[texto-artigo-06@regulamento@portsugarbase]

 

 

Bitte füllen Sie alle geforderten Felder aus!